Dienstag, 22.11.2022

Erstes Zentrum für Hämatologische Neoplasien in Hamm erhält Qualitätssiegel – Klinik für Hämatologie und Onkologie an der St. Barbara-Klinik erfolgreich zertifiziert

Die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) hat aktuell die Klinik für Hämatologie und Onkologie an der St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen unter der Leitung von Herrn Dr. med. Dr. rer. nat. Heinz Dürk in Kooperation mit dem Referenzzentrum für Hämatopathologie in Lübeck sowie der Uniklinik Münster als erstes Zentrum für Hämatologische Neoplasien in der Region Hamm/Dortmund zertifiziert. Im Rahmen der Überprüfung wurde durch OnkoZert die Erfüllung der umfangreichen qualitativen und organisatorischen Auflagen bestätigt.

mehr infos

Freitag, 11.11.2022

St. Josef-Krankenhaus und St. Barbara-Klinik werden EINS – der Countdown läuft

Die St. Franziskus-Stiftung Münster hat ihre Pläne zur Integration des St. Josef-Krankenhauses Hamm-Bockum-Hövel in die St. Barbara-Klinik in Hamm-Heessen Anfang 2017 vorgestellt und bietet mit der neuen, größeren St. Barbara-Klinik in der Stadt Hamm ein Leuchtturm der Medizin, der beides bietet: maximale Versorgung und hoch spezialisierte Fachabteilungen gebündelt an einem Standort. Für die Bürger bedeutet das: noch mehr medizinische Kompetenz, noch effektivere Zusammenarbeit und noch kürzere Wege zu Ihrer Gesundheit!

mehr infos

Dienstag, 08.11.2022

Welt-Aids-Tag 2022 „Leben mit HIV. Anders als Du denkst?“ – Aidshilfen Ahlen und Hamm e.V. sowie St. Barbara-Klinik Hamm GmbH geben Antworten auf die Frage: Was heißt denn heute HIV?

Am 01. Dezember ist Welt-Aids-Tag. 91.400 Menschen leben in Deutschland mit dem HI-Virus. Jährlich kommen etwa 2.000 Menschen dazu – nicht mitgezählt diejenigen Menschen, die nicht wissen, dass sie HIV haben. Sowohl in Deutschland als auch weltweit ist die spezialisierte Versorgung von Menschen mit HIV und Aids-Patienten noch immer nicht flächendeckend gewährleistet.

mehr infos

Montag, 07.11.2022

Herzwochen 2022 - Patientendienstag zu Turbulenzen im Herz – Vorhofflimmern am 15. November 2022 an der St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen

"Turbulenzen im Herz – Vorhofflimmern“ lautet das Motto der diesjährigen Herzwochen der Deutschen Herzstiftung im November. Am 15. November lädt auch die St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen in diesem Rahmen zu einer Informationsveranstaltung ein.

mehr infos

Donnerstag, 06.10.2022

Patientendienstag zu individuellen Lösungen bei Verschleiß der Gelenke am 11. Oktober 2022 an der St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen

Wer hat keinen in seinem Bekanntenkreis, der nicht schon einmal Beschwerden an Gelenken wie Schulter, Hüfte oder Knie hatte. Der Verschleiß der Gelenke kann früher oder später zu einer Belastung und Einschränkung der Lebensqualität führen. Als zertifiziertes Zentrum für die Behandlung von Gelenkverschleiß, kann die St. Barbara-Klinik Hamm GmbH mit konservativen und wenn nötig operativen Therapien den betroffenen Menschen helfen.

mehr infos

Freitag, 30.09.2022

Fachweiterbildung Intensivpflege und Anästhesie am Institut für Bildung im Gesundheitswesen (I.Bi.G.) der St. Barbara-Klinik Hamm GmbH

Am 30. September 2022 konnten 24 Teilnehmerinnen und Teilnehmer den berufsbegleitenden Fachweiterbildungslehrgang zur/zum Fachgesundheits- und KrankenpflegerIn für Intensivpflege und Anästhesie an der St. Barbara-Klinik erfolgreich beenden.

mehr infos

Mittwoch, 28.09.2022

„Aktion Pink“ des Brustzentrums Hamm – Team des Brustzentrums zeigt Herz und Flagge im Brustkrebsmonat Oktober

Aufklären, informieren, Bewusstsein schaffen - seit mehr als 35 Jahren steht der Monat Oktober im Zeichen der Aufklärung über Brustkrebserkrankung und mit ihr das Symbol der pinken Schleife. So wie viele andere Betroffene, Selbsthilfeorganisation, Botschafter oder Experten, zeigt auch das Team des Brustzentrums Hamm zusammen mit dem Verein pro mamma und mit den anderen Mitarbeitenden der St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen Solidarität mit den Brustkrebspatientinnen und startet seine ganz eigene „Aktion Pink“.

mehr infos

Mittwoch, 28.09.2022

St. Franziskus-Stiftung und Marienhaus-Gruppe begrüßen positive Entscheidung des Bundeskartellamts zum geplanten Zusammenschluss auf Augenhöhe

Nachdem die St. Franziskus-Stiftung Münster (SFS) und die Marienhaus-Gruppe (MHG) Anfang März 2022 angekündigt hatten, das operative Geschäft beider Gruppen zusammenzuführen, hat nun das Bundeskartellamt in seinem gestern veröffentlichten Fallbericht den Zusammenschluss der beiden katholischen Unternehmen freigegeben. Beide Unternehmen begrüßen die formelle Entscheidung des Bundeskartellamts und werden nun in den kommenden Wochen die Arbeiten fortsetzen, um die weiteren Schritte zum Zusammenschluss vorzubereiten.

mehr infos

Freitag, 09.09.2022

Alarmstufe Rot - Krankenhäuser in Gefahr

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft, die Spitzenverbände und die 16 Landeskrankenhausgesellschaften treten derzeit gemeinsam an die Öffentlichkeit, um auf die prekäre wirtschaftliche Lage vieler Krankenhäuser vor dem Hintergrund von Inflation und Pandemie aufmerksam zu machen. Unter dem Motto „Alarmstufe Rot: Krankenhäuser in Gefahr“ finden bis zum 29. September unterschiedliche Aktionen in allen Bundesländern statt.

mehr infos

Freitag, 09.09.2022

25. Deutscher Lungentag 2022 - Patientendienstag zum Lungenkrebs am 20. September an der St. Barbara-Klink Hamm-Heessen

Zunächst fällt im Röntgenbild ein „Schatten“ auf der Lunge auf, manchmal durch Beschwerden wie Husten oder Kurzatmigkeit festgestellt, manchmal per Zufall. Nun entstehen viele Fragen: Welche Untersuchungen sind jetzt sinnvoll? Wo kann ich mich untersuchen lassen? Kann es Krebs sein? Welche Behandlungen sind möglich? Welche neuen Therapien gibt es?

mehr infos