Sonntag, 01.11.2020

Herzwochen 2020

Unter dem Motto „Das schwache Herz“ steht die Volkskrankheit Herzschwäche (Herzinsuizienz) im Mittelpunkt der diesjährigen bundesweiten Herzwochen im November. Die Herzschwäche entwickelt sich meist schleichend mit Symptomen wie Atemnot, Leistungsabnahme und geschwollene Beine (Knöchelödeme). Ein großes Problem: Viele Betrofene nehmen solche Symptome oft als altersbedingt hin. Ihnen ist nicht bewusst, dass sie an einer ernstzunehmenden Erkrankung leiden. Das „schwache Herz“ ist keineswegs eine normale Alterserscheinung. Vielmehr ist frühzeitiges Handeln gefordert! Je früher eine Herzschwäche erkannt und behandelt wird, desto günstiger ist ihr Verlauf und desto höher ist vor allem die Lebensqualität der Betroffenen. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.herzstiftung.de/herzwohen2020 oder kostenlos unter 069 955128-400.

mehr infos

Donnerstag, 15.10.2020

“ANTIVIRA – das InFLUenza-Update“ – ungewöhnliche Grippe-Impfkampagne in der St. Barbara-Klinik und im St. Josef-Krankenhaus

In der St. Barbara-Klinik und im St. Josef-Krankenhaus läuft in diesem Monat eine Impfkampagne der besonderen Art: Unter dem Motto „ANTIVIRA – das InFLUenza-UPDATE – hol Dir das Update für Deine persönliche Firewall“ können sich die Mitarbeitenden der beiden Klinikstandorte kostenlos und an ihrem Arbeitsplatz gegen Influenza impfen lassen.

mehr infos

Mittwoch, 14.10.2020

Mittelohrchirurgischer Kurs an der St. Barbara-Klinik

Am 14. Oktober 2020 fand der erste mittelohrchirurgische Kurs der HNO-Belegabteilung in der St. Barbara Klinik Hamm-Heessen unter der Leitung von Prof. K.-B. Hüttenbrink und Dr. Dr. Jürgen Abrams statt. Die HNO-Abteilung der Klinik hat sich in den letzten Jahren als mittelohrchirurgische Schwerpunktabteilung für die Region etabliert.

mehr infos

Donnerstag, 01.10.2020

„Aktion Pink“ des Brustzentrums Hamm

Team der Brustzentrums zeigt Herz und Flagge im Brustkrebsmonat Oktober

mehr infos