Wir sind spezialisert auf

Wir sind spezialisiert auf

Herz- und Kreislauferkrankungen
Die Kardiologie untersucht und behandelt speziell Patienten mit Herz-Kreislauferkrankungen. Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems äußern sich besonders durch Beschwerden in der Brust (Druck- und Engegefühl oder Schmerzen in der Brust), verminderte körperliche Belastbarkeit, Luftnot, Zunahme des Gewebswassers (Wassersucht, Ödemneigung) sowie durch Herzklopfen, Herzrasen oder Anfälle von Bewusstlosigkeit.

Leber-, Magen- und Darmerkrankungen
Die Gastroenterologie beschäftigt sich mit Erkrankungen der Speiseröhre, des Magen- und Darmtraktes, der Leber, der Gallenblase, der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse. Häufige Symptome sind Sodbrennen, Koliken und Schmerzen im Bauchraum, Blutarmut, Bluterbrechen, Blutungen aus dem Darm, Gelbsucht, Gewichtsverlust, Durchfall und Verstopfung.

Erkrankungen der Lunge und der Atemwege
Die Pulmologie beschäftigt sich mit den Erkrankungen der Atemwegsorgane. Auf dem Gebiet der Lungen- und Bronchialerkrankungen steht der Inneren Abteilung ein Lungenfunktionslabor mit moderner Ganzkörperplethysmographie zur Verfügung. Durch die Bronchoskopie können krankhafte Veränderungen im Bereich der Atemwege und der Lunge diagnostiziert und gezielt behandelt werden

Hormonstörungen der Schilddrüse, der Nebenschilddrüse, der Bauchspeicheldrüse und der Nebenniere
In der Inneren Abteilung werden Patienten mit Stoffwechselerkrankungen behandelt. Besonders häufig ist der Diabetes mellitus Typ 2. In über 90% der Fälle von Diabeteserkrankungen handelt es sich um die Form des früher als Altersdiabetes bezeichnete Zuckerstoffwechselstörung.

Aufgabe der Diabetologie ist es, die Stoffwechselstörung zu korrigieren, Folgeschäden zu verhindern oder, falls bereits eingetreten, zu begrenzen. Zu den Schäden zählen vor allem Gefäßerkrankungen, Schäden an Herz und Nieren, Augen und Nerven. Besonderer Wert wird auf diätetische Schulung und stadiengerechte medikamentöse Behandlung, ggf. auch in Form der intensivierten Insulintherapie gelegt.