Leistungsspektrum

Wir sind spezialisiert auf

Anästhesie

Sicherheit rund um die Operation:

Mit über 15000 Anästhesien im Jahr an den Standorten in Heessen und Bockum-Hövel sowie über 35 ärztlichen Mitarbeitern sind wir die größte Anästhesiologie der Region. Diese Größe bietet Ihnen Sicherheit. So konnten 2010 alle unsere Narkosearbeitsplätze auf eines der modernsten und führenden Narkosesysteme umstellen. Egal, wo Sie sich im Haus befinden – Sie erhalten immer die bestmögliche Überwachung. Darüber hinaus verfügen wir über große Erfahrungen bei den heute üblichen Regionalanästhesieverfahren. Dafür stehen nicht nur unsere Geräte, sondern in erster Linie unsere Narkoseärzte und Fachpflegekräfte. lesen Sie weiter

Spezialuntersuchungen

Schmerzfrei und sicher auch bei schwierigen Untersuchungen:

Auch MRT-Untersuchungen, Tiefe Hirnstimulation beim Parkinson-Syndrom und anderen Bewegungsstörungen, Katheterdiagnostik oder bronchoskopische Eingriffe mit Jet-Beatmung können wir Ihnen durch unsere Klinik, wenn notwendig, in Narkose anbieten. Besonders geschulte Mitarbeiter und die spezielle Ausrüstung, für die Sie sonst ggf. in weiter entfernte Kliniken fahren müssten, halten wir hier für Sie hier vor. Wir begleiten Sie dabei mit den Experten der jeweiligen anderen Fachabteilung.

Intensivmedizin

Wir helfen Ihnen auch in schweren Tagen:

Nach einem schweren Unfall oder einer schweren Operation helfen wir Ihnen mit modernster Technik. Wir könnten Ihnen von den neuesten Beatmungsgeräten, die sich Ihrem Bedarf anpassen, den schonenden kontinuierlichen Dialyseverfahren und den modernsten Therapiemethoden, die wir für Sie durchführen, berichten.

Wichtiger ist für uns, dass wir zwischen aller Medizintechnik immer den Patienten sehen, dem wir helfen wollen. Wir werden alles versuchen, damit Sie und Ihre Verwandten dies spüren.

Wussten Sie, dass über 90% der Patienten eine Intensivstation innerhalb von 5 Tagen auf dem Weg der Heilung wieder verlassen können? Lesen Sie hier weiter

Schmerzmedizin

Jeder empfindet Schmerz anders:

„Das kann doch gar nicht so weh tun!“ Wie oft haben wir uns als Kind über diesen Spruch geärgert? Heute hat die Wissenschaft erkannt, dass jeder Mensch ein eigenes Schmerzempfinden hat. Wir versuchen, diesem Empfinden gerecht zu werden – mit individuellen Schmerzkonzepten und mit begleitender Therapie – z.B. der Akupunktur. Häufig helfen Ihnen unsere Schmerzkatheter, die wir oft ultraschallgesteuert in die Nähe der Schmerzbahnen bringen. Dafür haben wir ausgewiesene Experten in unserem Team. Bitte sprechen Sie Ihren Stationsarzt an. Wir kommen gerne, um Ihnen zu helfen. Lesen Sie hier weiter

Notfallmedizin

Wir machen auch "Hausbesuche":

Wenn Sie zu Hause oder unterwegs den Notruf 112 wählen, kommen häufig unsere Notärzte, um Ihnen bereits vor Ort zu helfen und Sie sicher ins Krankenhaus zu bringen. Wir engagieren uns aber weit darüber hinaus in der Notfallmedizin. Unsere Experten schulen niedergelassene Ärzte für Notfälle, leiten fachlich die Rettungsdienstschule am IBiG, sind bei nationalen Projekten und Gremien beteiligt und sind in der Schulung der Bevölkerung in Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) Vorreiter. Weit über 1000 Menschen haben wir in den letzten Jahren in HLW geschult. Mit dem Projekt „Rettungsengel Hamm“ haben wir die Laiendefibrillation in die Breite der Stadt Hamm getragen. Lesen Sie hier weiter