Herzlich Willkommen im St. Josef-Krankenhaus Hamm-Bockum-Hövel

Das St. Josef-Krankenhaus in Hamm-Bockum-Hövel ist einer von zwei Standorten der St. Barbara-Klinik Hamm GmbH und eine Einrichtung der St. Franziskus-Stiftung Münster. Es gewährleistet die wohnortnahe Grund- und Akutversorgung für den Norden und Westen der Stadt Hamm. Hervorzuhebende Schwerpunkte sind die Palliativmedizin im Rahmen der Inneren Medizin, die Handchirurgie und Urologie/ Kinderurologie mit überregionaler Bedeutung. mehr

 

Montag, 04.05.2015

Welttag der Händehygiene am 05. Mai: St. Barbara-Klinik und St. Josef-Krankenhaus informieren über Hygiene im Krankenhaus

Am 05. Mai ist Welttag der Händehygiene, an dem jährlich weltweit auf die Bedeutung der Händehygiene aufmerksam gemacht wird. Auch die St. Barbara-Klinik und das St. Josef-Krankenhaus nutzen den Anlass, um an beiden Standorten zwischen 10 und 13 Uhr mit einem Aktionstag Patienten, Besucher und...

Freitag, 24.04.2015

Newsletter 1/2015 April

Im aktuellen Newsletter lesen Sie u.a. über unseren Gesundheitspreis NRW, die neuen modernen Linksherzkathetermessplätze in Recklinghausen und den Qualitätsverbund Geriatrie, der stiftungsübergreifend sehr erfolgreich arbeitet.

Dienstag, 21.04.2015

Die Erfahrung zählt - St. Josef informiert über minimalinvasive Eingriffe in der Urologie

Bei operativen Eingriffen an Prostata, Blase und Co. ist die Kunst der kleinen Schnitte gefragt. Neu im Trend: Robotergesteuerte Eingriffe, die Präzisionsarbeit versprechen. Doch stellen sie tatsächlich eine Verbesserung im Vergleich zur Schlüssellochchirurgie dar? Das St. Josef-Krankenhaus...

Donnerstag, 09.04.2015

Ich werde Vater – was kommt auf mich zu? Tipps und Infos für werdende Väter

„Schatz, wir bekommen ein Baby!“ Mit diesem Satz ändert sich das Leben eines Paares. Die Schwangerschaft ist aber nicht nur für die Frau eine spannende Zeit - auch den werdenden Vätern stellen sich viele Fragen.

Donnerstag, 26.03.2015

Kurs für pflegende Angehörige

Pflegebedürftigkeit kann viele Ursachen haben. Häufig kommt es plötzlich dazu, und die neue Situation stellt die Betroffenen und deren Angehörige vor viele Fragen und Herausforderungen.

Mittwoch, 25.03.2015

Praxisanleiter beenden erfolgreich ihre Weiterbildung

Im Januar dieses Jahres haben 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus unterschiedlichen Kliniken der Region ihre Ausbildung zum Praxisanleiter am Institut für Bildung im Gesundheitswesen (I.Bi.G.) begonnen. Am vergangenen Freitag konnten nun alle 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer die...

Dienstag, 17.03.2015

Gesund in Hamm – der Gesundheitsstandort Hamm e.V. startet neu

Der Gesundheitsstandort Hamm e.V. stellt sich neu auf: inhaltlich und personell. Ziel des Vereins ist es, den Gesundheitsstandort Hamm unter der Dachmarke ,Gesund in Hamm Gesundheitsdienstleistern soll die Wahrnehmung des Gesundheitsangebotes in und um Hamm verbessern.

Freitag, 06.03.2015

Patientendienstag: "Wenn das Baby ständig schreit"

Schreien ist für Babys grundsätzlich natürlich und nützlich. Dennoch sind viele Eltern in den ersten Lebensmonaten über das normale Maß hinaus mit exzessiven Schreiattacken, Schlaf- oder Fütterproblemen ihrer Kleinen konfrontiert. Die St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen informiert am 17. März im Rahmen...

Donnerstag, 26.02.2015

„Liebe, Sex & Prostatakrebs“ - Rainer Lutra bot Einblick in seine persönlichen Erfahrungen

Auf eine gute Resonanz stieß vergangenen Mittwoch die Lesung des Buchautors Rainer Lutra. Rund 45 interessierte Zuhörer waren der gemeinsamen Einladung von Dr. Roland Homberg, Chefarzt der Abteilung für Urologie des St. Josef-Krankenhauses in Bockum-Hövel und dem Buchautor in das Kurhaus Bad Hamm...

Montag, 23.02.2015

Kein Tabuthema: Diese Erkrankung kann jeden treffen

Es ist bei weitem nicht nur eine Frage des Alters – schon in jüngeren Jahren kann Stuhlinkontinenz auftreten und die Lebenssituation der Betroffenen stark beeinträchtigen. Über Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten informiert ein Patientendienstag am 03. März um 18 Uhr im St. Josef-Krankenhaus...

Mitglied im Qualitätsverbund Geriatrie Nord-West-Deutschland